Frist beachten: Krankenkasse bis 30. November wechseln

Wer zu spät kommt, den bestraft in diesem Fall zwar nicht das Leben – dafür ist das Thema «Sparen bei den Krankenkassenprämien» jedoch erst einmal wieder für ein weiteres Jahr vom Tisch. Denn wenn Sie Ihre Krankenkasse wechseln möchten, muss die Kündigung der aktuellen Versicherung (in der Regel) bis spätestens 30. November vorliegen.

Franchise-Erhöhung auch kurzfristig möglich

Nicht immer ist der Wechsel der Krankenversicherung notwendig, um Geld bei den Prämien zu sparen. Einen grossen Einfluss auf die Prämienhöhe haben – neben Ihrem Wohnort und Alter – die Franchise und das Versicherungsmodell. Es gilt: Je höher die Franchise, desto niedriger die Prämie. 

Wählen Sie zudem ein alternatives Modell (z. B. das HMO-Modell mit bis zu 25 % Rabatt), sind Gesamtersparnisse von bis zu 80 % im Vergleich zur niedrigsten Franchise und der Standard-Grundversicherung möglich.

Eine Erhöhung der Franchise kann ebenfalls zum Jahreswechsel erfolgen. Hier reicht es, wenn der Antrag der Krankenkasse zum 31. Dezember vorliegt. Lediglich bei einer Senkung der Franchise ist die einmonatige Kündigungsfrist zu beachten.

Tipp: Versicherungswechsel teilweise zum 1. Juli möglich

Versicherte mit Standard-Grundversicherung (freie Arztwahl) und einer Franchise von 300 Franken können die Versicherung auch zum 1. Juli kündigen.

Sie benötigen Unterstützung beim Krankenkassenwechsel?

Nutzen Sie unseren kostenlosen Prämienrechner, um die Prämien aller Schweizer Krankenkassen in den verschiedenen Modellen und Franchisen zu vergleichen. Im Anschluss fordern Sie ganz bequem ein unverbindliches Angebot für eine oder mehrere Versicherungen an. Auf Wunsch beraten Sie unsere Expertinnen und Experten auch persönlich via Telefon, E-Mail oder vor Ort in der gesamten Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren:

Krankenkassenwechsel: Termin verpasst – welche Möglichkeiten gibt es?

Viele Schweizer Bürgerinnen und Bürger zahlen zu viel für ihre Krankenkasse. Die Gründe? Oft sind es schlichtweg Unwissenheit oder Bequemlichkeit. […]

Krankenkassenprämien: nur leichter Anstieg in 2022 erwartet

Nachdem die Krankenkassenprämien zwischen 1996 und 2019 im Mittel um rund 3,8 Prozent stiegen, betrug die Prämienerhöhung im Jahr 2020 […]

Füllungen, Kronen und Co: Vorsicht vor hohen Zahnarztkosten

Genau wie unsere Haut, sind auch schöne Zähne ein Spiegel der Gesundheit. Doch bei den wenigsten Erwachsenen ist alles im […]

Persönliche Beratung

Schreiben Sie uns oder rufen Sie kostenfrei an. Wir unterstützen Sie beim Abschluss oder Wechsel sämtlicher Versicherungslösungen - unabhängig und kompetent. 

franziska junghans (4)

Franziska Junghans

Inhaberin
Kontaktieren Sie uns vollkommen unverbindlich. Gemeinsam finden wir die Versicherung, die zu Ihrem Leben passt.
Invalid Email
Invalid Number

Sie erreichen uns kostenfrei unter der Rufnummer: 0800 450 550

Schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@vergleichscheck.ch

Sie mögen es persönlich? Wir sind in der gesamten Schweiz für Sie da. 

UNABHÄNGIG

Unsere Expertinnen und Experten beraten Sie unabhängig von einzelnen Versicherungsunternehmen.

PERSÖNLICH

Zwar können Sie bei uns viele Prämien online vergleichen. Dennoch steht die persönliche Beratung stets im Vordergrund.

EHRLICH

Wir legen Wert auf unsere Repuation. Ehrlichkeit und Transparenz sind deshalb unser oberstes Gebot.

Diese Seite verwendet Cookies (sowohl essentielle als auch funktionelle und nicht-notwendige Marketing-Cookies), um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung unseres Onlineangebots stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll to Top