Kur & Reha: Wann zahlt die Krankenkasse?

Während man eine Kur zur Aufrechterhaltung der Gesundheit macht (Vorsorge), geht es bei der Reha um die Genesung nach einer schweren Erkrankung (z. B. nach einer Operation). Da sich Kur und Reha also durchaus unterscheiden, gibt es auch bei der Kostenübernahme durch die Krankenkasse signifikante Unterschiede. Wir verraten Ihnen, was die Grundversicherung bezahlt und wann Sie in jedem Fall eine Zusatzversicherung benötigen.

Grundversicherung zahlt bei Spitalbedürftigkeit

Ordnet ein Arzt einen stationären Rehabilitationsaufenthalt an, weil dieser medizinisch notwendig ist, ist dieser von der obligatorischen Grundversicherung gedeckt. Zu beachten ist jedoch, dass die Rehabilitationsanstalt von der Krankenkasse anerkannt ist und von Ärzten geleitet wird. Entsprechende Rehakliniken sind in der Spitalliste des jeweiligen Kantons aufgeführt.

Kur (meist) nur von Zusatzversicherung gedeckt

Bei einer Kur liegt meist keine spezielle Pflege- und Behandlungsbedürftigkeit des Patienten vor. Da der Aufenthalt in einem Kurhaus eher der Prävention dient, wird dieser nicht von der Grundversicherung bezahlt. Hier brauchen Sie in jedem Fall eine Zusatzversicherung. Eine Ausnahme gibt es allerdings: Wird der Kuraufenthalt aufgrund medizinischer Notwendigkeit von einem Arzt angeordnet, bezahlt die Grundversicherung die medizinischen Leistungen im Rahmen des Aufenthalts. Allerdings gibt es einen maximalen Betrag pro Tag und eine maximale Anzahl Kurtage pro Jahr, für welche die Krankenversicherung aufkommt.

Nutzen Sie unser komfortables Anfrageformular und lassen Sie sich unverbindlich beraten, welche Zusatzversicherung Ihren Kuraufenthalt übernimmt und die günstigsten Prämien bietet.

Interessante Versicherungen

Wir konnten leider keine Beiträge finden. Bitte versuche es nochmal.

Offerte & Beratung

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Wir unterstützen Sie beim Abschluss oder Wechsel sämtlicher Versicherungslösungen - unabhängig und kompetent. Kosten entstehen Ihnen für das Einholen einer Offerte und den Abschluss der passenden Versicherung prinzipiell keine - versprochen. Eine Ausnahme bildet die gänzlich optionale Komplett-/Detailberatung. Diese ist aber stets optional und nicht an die Offerten gebunden. Dafür beachten Sie bitte unsere Preisliste.

  • unabhängige Expert:innen
  • keiner Versicherung unterstellt
  • transparente Abrechnung
  • Soforthilfe

AKTION

Aktuell erhalten Sie unsere Krankenkassenberatung komplett gratis! Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Beratungstermin.

0800 450 550

Kostenfreier Service:

  • Telefonische Kurzberatung
  • Bestellung einer Offerte, wenn Sie bereits wissen, von welcher Gesellschaft diese wünschen – ohne Beratung oder Empfehlung

Kostenpflichtiger Service:

Die Preise für unsere optionale Komplett-/Detailberatung mit Empfehlungen und Unterstützung hängen ganz vom gewünschten Umfang ab, dafür beachten Sie bitte unsere Preisliste.

Jasin-Isik-square

Unsere Fachberaterinnen und Fachberater freuen sich auf Sie. Übrigens: Wir sind nicht nur schriftlich und telefonisch, sondern auch vor Ort in der gesamten Schweiz für Sie da.

Jasin Isik
Geschäftsführer SuisseKasse GmbH

0800 450 550

info@vergleichscheck.ch

Vor Ort in der gesamten Schweiz

1 Step 1

Ich bin mit den aktuell gültigen AGB sowie Datenschutzbestimmungen einverstanden und habe die Preisinformationen zur Kenntnis genommen.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an. So bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Infos zu Rabattaktionen, Prämienerhöhungen und weiteren interessanten Themen.

Diese Seite verwendet Cookies (sowohl essentielle als auch funktionelle und nicht-notwendige Marketing-Cookies), um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung unseres Onlineangebots stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll to Top