Revision des Bundesrats: Krankenkassen sollen Reserven zugunsten ihrer Versicherten abbauen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) beziffert die Reserven der Schweizer Krankenkassen aktuell auf rund 11,3 Milliarden Franken. Damit liege die Höhe der Reserven bei 203 % des vorgeschriebenen Minimums. Zu viel, findet der Bundesrat, der nun einen Abbau der Reserven zugunsten der Versicherten fordert.

Revision der Verordnung über die Krankenversicherungsaufsicht (KVAV)

Mit einer kürzlich verabschiedeten Revision der Verordnung über die Krankenversicherungsaufsicht sind die Voraussetzungen für Versicherer geschaffen, finanzielle Reserven in Form von Rückerstattungen zu hoher Prämien abzubauen.

Für einen freiwilligen Reservenabbau wird die Grenze auf ein Mindestniveau von 100 % gesenkt. Bislang lag dieses bei 150 %.

Das Verhältnis zwischen Prämieneinnahmen und Kosten, welches von den Krankenkassen auszuweisen ist, um eine Genehmigung des Reservenabbaugesuches zu erhalten, wurde durch den Bundesrat festgelegt. Dieser will damit auch die Rechtssicherheit für Versicherungen stärken.

Geldsegen für Versicherte?

Während der freiwillige Reservenabbau allen Versicherten der jeweiligen Schweizer Krankenkasse zugute kommt, werden die Rückerstattungen zu hoher Prämieneinnahmen lediglich Versicherte in solchen Kantonen spüren, in denen die Krankenkassenprämien deutlich höher lagen als die Kosten.

Offerte & Beratung

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Wir unterstützen Sie beim Abschluss oder Wechsel sämtlicher Versicherungslösungen - unabhängig und kompetent. Kosten entstehen Ihnen für das Einholen einer Offerte und den Abschluss der passenden Versicherung prinzipiell keine - versprochen. Eine Ausnahme bildet die gänzlich optionale Komplett-/Detailberatung. Diese ist aber stets optional und nicht an die Offerten gebunden. Dafür beachten Sie bitte unsere Preisliste.

  • unabhängige Expert:innen
  • keiner Versicherung unterstellt
  • transparente Abrechnung
  • Soforthilfe

AKTION

Aktuell erhalten Sie unsere Krankenkassenberatung komplett gratis! Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Beratungstermin.

0800 450 550

Kostenfreier Service:

  • Telefonische Kurzberatung
  • Bestellung einer Offerte, wenn Sie bereits wissen, von welcher Gesellschaft diese wünschen – ohne Beratung oder Empfehlung

Kostenpflichtiger Service:

Die Preise für unsere optionale Komplett-/Detailberatung mit Empfehlungen und Unterstützung hängen ganz vom gewünschten Umfang ab, dafür beachten Sie bitte unsere Preisliste.

Jasin-Isik-square

Unsere Fachberaterinnen und Fachberater freuen sich auf Sie. Übrigens: Wir sind nicht nur schriftlich und telefonisch, sondern auch vor Ort in der gesamten Schweiz für Sie da.

Jasin Isik
Geschäftsführer SuisseKasse GmbH

0800 450 550

info@vergleichscheck.ch

Vor Ort in der gesamten Schweiz

1 Step 1

Ich bin mit den aktuell gültigen AGB sowie Datenschutzbestimmungen einverstanden und habe die Preisinformationen zur Kenntnis genommen.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an. So bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Infos zu Rabattaktionen, Prämienerhöhungen und weiteren interessanten Themen.

Diese Seite verwendet Cookies (sowohl essentielle als auch funktionelle und nicht-notwendige Marketing-Cookies), um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung unseres Onlineangebots stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll to Top